Tübingen im Fokus

titel-ausgabe-25

  Aktuelle Ausgabe HIER lesen

 

 

Die nächste TiF-Ausgabe erscheint

am 09. Dezember 2016

 

 

Aktuelles nach Redaktionsschluss:

 

Das Hesse-Kabinett zeigt eine Ausstellung mit literarischen Scherenschnitten von Hedwig Goller. Zur Eröffnung sind alle Interessierten herzlich eingeladen am Sonntag, 4. Dezember 2016, 11 Uhr, im Hesse-Kabinett, Holzmarkt 5.
Die Schnitte illustrieren unter anderem Werke der Dichter Justinus Kerner, Eduard Mörike und Friedrich Hölderlin. Sie entstammen einem Konvolut von Schnitten, das nach dem Tode Gollers 2015 der Universitätsstadt Tübingen geschenkt worden ist. Im Rahmen der Eröffnung gibt es eine kurze Lesung mit Hedwig Gollers Tochter, der Buchautorin Barbara Stamer.

Weiterlesen»

 

Gastspieldaten:
TÜBINGEN
Gemeindehaus Lamm
Am Markt 7
Sonntag, 08. Januar 2017 – 14:00 + 16:00
Karten an der Tageskasse (30 Min. vor Beginn)
Eintritt: € 7,- (mit Gutschein: € 6,50)
INFO: 0175 – 231 58 75 + 0178 – 733 05 02

Weiterlesen»

 

In seiner nächsten Sitzung berät der Gestaltungsbeirat über den Neubau des Zentrums für Islamische Theologie in der Gmelinstraße/Liebermeisterstraße. Das Gebäude wird aufgrund seiner Größe und Lage prägend für das Stadtbild sein. Bauherrin ist die Universität Tübingen. Zum öffentlichen Teil der Sitzung sind alle Interessierten herzlich eingeladen
am Freitag, 9. Dezember 2016, 11 Uhr, im Blauen Turm, Friedrichstraße 21, 5. Stock, Sitzungssaal.

Weiterlesen»

 

Studie untersuchte die Mobilitätssituation von Studierenden und Beschäftigten
Feinstaubbelastung, Lärm, Treibhausgase – die Gründe, die gegen das Autofahren sprechen, sind vielfältig. Die Universität Tübingen begrüßt daher einen Umstieg auf umweltfreundlichere Transportmittel. „Wir möchten für unsere Studierenden und Beschäftigten optimale Gegebenheiten schaffen, damit sie möglichst umweltschonend, bequem und sicher zu den Universitätsgebäuden gelangen können“, sagt Dr. Andreas Rothfuß, Kanzler der Universität Tübingen. Um herauszufinden, wie dies gelingen kann, hat der Tübinger Geograph Udo Wagner im Auftrag der Universitätsleitung die Mobilitäts- und Parkraumsituation an der Universität untersucht. Die Studie „Mobilität an der Universität Tübingen“ wurde vom E-MAS-Mobilitätsteam „UNImobil“ begleitet. Welche Wünsche die Beschäftigten und Studierenden haben, stellten die Projektbeteiligten am Montag der Öffentlichkeit vor.

Weiterlesen»

 

Zum nächsten Spiel-, Sport- und Freizeittreff „SpaS – Sport am Samstag“ sind Mädchen und Jungen zwischen zwölf und 16 Jahren herzlich eingeladen am Samstag, 3. Dezember 2016, 18 bis 21 Uhr, in der Schul- und Turnhalle am Feuerhägle, Primus-Truber-Straße 47.
Der Parkour-Trainer Andreas Ruby aus München ist zu Gast und bietet ein Parkour-Training an. Außerdem steht die Sporthalle wieder für Ballspiele, Tischtennis und Kicken bereit. Dazu gibt es Snacks und günstige Sportdrinks. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weiterlesen»

 

Anlässlich der chocolART-Messe in Tübingen wird am Samstag, 3. Dezember 2016 auf der Nachtbuslinie N 84 wieder ein Sonderfahrplan angeboten, um der zu erwartenden verstärkten Nachfrage gerecht zu werden. Dasselbe gilt für Samstag, 10. Dezember 2016 im Rahmen des Tübinger Weihnachtsmarkts. Diese Erweiterung der Nachtbuslinie an Samstagen wird nach dem 10. Dezember 2016 dauerhaft angeboten.
Die Fahrten sind über die elektronische Fahrplanauskunft EFA unter www.naldo.de abrufbar. Darüber hinaus können die Fahrpläne unter www.kreis-tuebingen.de eingesehen werden.

Fahrplan zum Download : Sonderfahrplan Linie N84

 

Über 25 Teilnehmer bei der neuen TüBus-Schulung
Mobilität im Alter ist für viele Senioren ein wichtiger Aspekt. Wer nicht mehr mit dem eigenen Auto unterwegs sein kann oder möchte, findet in Tübingen mit dem TüBus eine Alternative. Für mehr Sicherheit bei der Nutzung der Linienbusse bieten die Stadtwerke Tübin-gen ein neues, spezielles Training „Mobil in jedem Alter“ für Senioren an. Mit über 25 Teilnehmern erhielt das erste durchgeführte Training gute Resonanz.

Weiterlesen»